„Wer ein `Warum` zum Leben hat, erträgt fast jedes `Wie`“

(Friedrich Nietzsche)

In meiner Praxis arbeite ich vornehmlich nach einem Hypno-Systemischen Konzept. Hypno-Systemische Therapie hat sich bei vielen Beschwerden als äußerst wirksam erwiesen, so etwa bei:

  • Ängsten, Phobien, Panikattacken
  • Antriebsstörungen oder Depressiven Episoden
  • Suchterkrankungen (sowohl körperliche Abhängigkeiten wie Alkohol- oder Nikotinsucht, als auch psychische Abhängigkeiten, wie Internet- oder Spielsucht)
  • Ess-Störungen
  • Psycho-Somatische Beschwerden.

Neben anderen Therapiefeldern biete ich – vor dem Hintergrund meiner über 20-jährigen Erfahrung im Hospiz – in meiner Praxis schwerpunktmäßig Trauertherapie und Psychoonkologie an.

Auch bei Allergien hat sich Hypno-Systemische Therapie bewährt.

TRAUERTHERAPIE

Trauer ist keine Krankheit, sondern ein natürlicher, gesunder Ausdruck der Verletzlichkeit der Seele nach einem schweren Verlust.
Vielfach finden Menschen, mit Unterstützung ihres sozialen Umfeldes, einen guten Umgang mit ihrer Trauer. Wenn die Trauer jedoch über einen längeren Zeitraum allein lebensbestimmend ist, kann therapeutische Unterstützung sinnvoll sein.

Ziel der Trauertherapie ist es nicht, die Trauer „weg zu machen“ – das würde Ihrem geliebten Menschen nicht gerecht, denn die Trauer ist die Fortsetzung der Liebe.

Vielmehr ist es das Ziel der Trauertherapie, Sie darin zu unterstützen, eine neue Beziehung zu Ihrem geliebten Menschen aufzubauen und Wege zu finden, die Ihnen ein Leben mit der Abwesenheit ihres Verstorbenen möglich machen.

PSYCHOONKOLOGIE

Jedes Jahr erkranken in Deutschland über 500.000 Menschen neu an Krebs. Ein großer Teil dieser Menschen kann durch Einsatz moderner Therapien geheilt werden.

Und dennoch bedeutet die Diagnose eine einschneidende Veränderung in den gewohnten Lebensablauf.
Psychische Stabilität und eine positive Einstellung zu Therapie und Behandlungsteam sind wesentliche Faktoren für eine erfolgreiche Behandlung. Zudem müssen oft weitreichende Entscheidungen getroffen werden, die in dieser existenziellen Krise leicht eine Überforderung bedeuten können.

Ich biete Ihnen professionelle Unterstützung in dieser belastenden Lebensphase von der Diagnose über die Behandlung bis hin zu einem Leben mit oder nach der Erkrankung.

ALLERGIEN

Aus Hypno-Systemischer Sicht handelt es sich bei Allergien um ein „Missverständnis des Immunsystems“. Es reagiert auf Stoffe, die eigentlich keine Bedrohung darstellen. Wird dieses Missverständnis aufgeklärt, vermindern sich die Symptome und können sogar ganz verschwinden.